Erinnern der Zukunft Willen. Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Wir, das Mauthausen Komitee Gallneukirchen haben uns 2006 als Arbeitsgemeinschaft konstituiert und sind seit 2016 ein Verein, ZVR-

Zahl 208 465 824. Wir wollen eine aktivierende Erinnerungs- und Gedenkkultur.

Wir wollen die Leiden und die Verfolgungen der Menschen durch das NS-Regime in unserer Region in Erinnerung bringen und das

Nachdenken anregen, wie Menschen zu politisch gesteuerten Tätern und Mittätern geworden sind. Unser Gedenken soll motivieren zu

kritischem Beachten des Zeitgeschehens, zum entschiedenen Eintreten für die Menschenrechte und gegen Rassismus und

Rechtsextremismus heute, und soll motivieren zu zivilcouragierten Engagement. Unsere Projekte werden mit Jugendlichen gestaltet, wir

laden Schulen und Jugendgruppen zu Workshops und Exkursionen ein.

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen identifiziert sich mit den Zielen des Mauthausen Komitee Österreich und verpflichtet sich zur

Kooperation mit ihm. https://www.mkoe.at

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen finanziert seine Aktivitäten mit Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Förderungen der

Stadtgemeinde Gallneukirchen. IBAN AT 49 3411 1000 0007 0029.

Wir laden zur Mitarbeit und Mitgliedschaft ein.

Stellvertreter:

Manfred Penninger +43 664 150 9873

Vorsitzender:

Mag. Rupert Huber

Friedhofgasse 11

4210 Gallneukirchen

+43 664 935 4953

rup.huber45@gmail.com

Impressum

Für den Webinhalt verantwortlich:

Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Webseitenerstellung: Manfred Krenn
Kurt Winter--Sepp Wall-Strasser--Anna Wall-Strasser--Rupert Huber--Mario Moser-Luger--Reinhard Gratzer--Regina Penninger--Manfred Penninger

Stellvertreter:

Manfred Penninger

+43 664 150 9873

Vorsitzender:

Mag. Rupert Huber

Friedhofgasse 11

4210 Gallneukirchen

+43 664 935 4953

rup.huber45@gmail.com

Impressum

Für den Webinhalt verantwortlich:

Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Webseitenerstellung: Manfred Krenn
Kurt Winter--Sepp Wall-Strasser--Anna Wall-Strasser--Rupert Huber--Mario Moser-Luger--Reinhard Gratzer--Regina Penninger--Manfred Penninger

Vorstandsmitglieder Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Erinnern der Zukunft Willen.

Dieses Mahnmal erinnert an die

Menschenhatz des nationalsozialistischen

Regimes hierorts in Februar 1945, die als

,,Mühlviertler Hasenjagt” ein

Geschichtsbegriff geworden ist und

erinnert, dass am Areal um dieses Mahnmal

im Mai 1945 für viele tausend Soldaten des

Deutschen Reiches ein Kriegsgefangenen-

Wiesenlager war. Die meisten dieser

Soldaten wurden von hier in die sowjetische

Kriegsgefangenschaft geführt.

Wir, das Mauthausen Komitee

Gallneukirchen haben uns 2006 als

Arbeitsgemeinschaft konstituiert und

sind seit 2016 ein Verein,

ZVR-Zahl 208 465 824.

Wir wollen eine aktivierende Erinnerungs-

und Gedenkkultur. Wir wollen die Leiden

und die Verfolgungen der Menschen durch

das NS-Regime in unserer Region in

Erinnerung bringen und das Nachdenken

anregen, wie Menschen zu politisch

gesteuerten Tätern und Mittätern geworden

sind. Unser Gedenken soll motivieren zu

kritischem Beachten des Zeitgeschehens,

zum entschiedenen Eintreten für die

Menschenrechte und gegen Rassismus und

Rechtsextremismus heute, und soll

motivieren zu zivilcouragierten

Engagement.

Unsere Projekte werden mit

Jugendlichen gestaltet, wir laden

Schulen und Jugendgruppen zu

Workshops und Exkursionen ein.

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen

identifiziert sich mit den Zielen des

Mauthausen Komitee Österreich und

verpflichtet sich zur Kooperation mit ihm.

https://www.mkoe.at

Das Mauthausen Komitte Gallneukirchen

finanziert seine Aktivitäten mit

Mitgliedsbeiträgen, Spenden und

Förderungen der Stadtgemeinde

Gallneukirchen.

IBAN AT 49 3411 1000 0007 0029.

Wir laden zur Mitarbeit und

Mitgliedschaft ein.

Unsere Ziele

Stellvertreter:

Manfred Penninger

+43 664 150 9873

Vorsitzender:

Mag. Rupert Huber

Friedhofgasse 11

4210 Gallneukirchen

+43 664 935 4953

rup.huber45@gmail.com

Impressum

Für den Webinhalt verantwortlich:

Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Webseitenerstellung: Manfred Krenn
Kurt Winter--Sepp Wall-Strasser--Anna Wall-Strasser--Rupert Huber--Mario Moser-Luger--Reinhard Gratzer--Regina Penninger--Manfred Penninger

Erinnern der Zukunft Willen. Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Wir, das Mauthausen Komitee Gallneukirchen haben uns 2006 als Arbeitsgemeinschaft konstituiert und sind seit

2016 ein Verein, ZVR-Zahl 208 465 824. Wir wollen eine aktivierende Erinnerungs- und Gedenkkultur.

Wir wollen die Leiden und die Verfolgungen der Menschen durch das NS-Regime in unserer Region in Erinnerung

bringen und das Nachdenken anregen, wie Menschen zu politisch gesteuerten Tätern und Mittätern geworden sind.

Unser Gedenken soll motivieren zu kritischem Beachten des Zeitgeschehens, zum entschiedenen Eintreten für die

Menschenrechte und gegen Rassismus und Rechtsextremismus heute, und soll motivieren zu zivilcouragierten

Engagement. Unsere Projekte werden mit Jugendlichen gestaltet, wir laden Schulen und Jugendgruppen zu

Workshops und Exkursionen ein.

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen identifiziert sich mit den Zielen des Mauthausen Komitee Österreich und

verpflichtet sich zur Kooperation mit ihm. https://www.mkoe.at

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen finanziert seine Aktivitäten mit Mitgliedsbeiträgen, Spenden und

Förderungen der Stadtgemeinde Gallneukirchen. IBAN AT 49 3411 1000 0007 0029.

Wir laden zur Mitarbeit und Mitgliedschaft ein.

Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen